Website logo

KNOCHEN UND NAMEN 

Ein Spielfilm von Fabian Stumm


In Vorbereitung



Synopsis Boris und Jonathan, seit vielen Jahren ein Paar, finden sich unerwartet an einem Wendepunkt in ihrer Beziehung wieder und beginnen, ihr Zusammensein zu hinterfragen. Während Jonathans alleinerziehende Schwester Natascha in ihrer Bemühung um mehr Stabilität zwischen privater und beruflicher Erfüllung schwankt, sucht ihre Tochter Josie nach Wegen, mit dem langsamen Ende ihrer Kindheit umzugehen. KNOCHEN UND NAMEN ist das nachdenkliche, humorvolle und schmerzliche Selbstbild einer Gruppe von Menschen, die noch immer nach ihrem Platz im Leben suchen. Eine filmische Variation über die Dissonanz des Alltags, der uns abwechselnd verbindet und voneinander entfernt.


Cast Fabian Stumm I Knut Berger I Marie-Lou Sellem I Alma Meyer-Prescott I Doreen Fietz I Magnus Mariuson I Susie Meyer I Ruth Reinecke I Ernst Stötzner I Anneke Kim Sarnau I Godehard Giese I Anne Haug I Tanju Bilir I Luise Helm I Tina Pfurr I Lisa Marie Becker I Rainer Sellien I Haley Louise Jones I Milena Dreissig I Anna De Carlo


Buch & Regie Fabian Stumm

Produktion Nicola Heim I Fabian Stumm

Kamera Michael Bennett

Kameraassistent Sebastian Hempel

Ton Adel Gamehdar

Szenenbild Nele Schallenberg

Kostüm Anna Hellmann I Marie Siekmann

Maske Melissa Döberl

Casting Eva Roth